Unterhaltsreinigung

Die Unterhaltsreinigung ist die laufende Reinigung von Objekten, bei der bestimmte Reinigungsarten in einer individuell festgelegten Reinigungshäufigkeit erledigt werden. Wir unterscheiden grundsätzlich allgemeine Arbeiten wie Reinigung von Mobiliar, Türen und Beleuchtungskörpern, Fußbodenreinigung wie Kehren, Wischen oder Staubsaugen und die Sanitärreinigung. Je nach Hygieneanspruch und Reinigungsvertrag werden in einem Leistungsverzeichnis die Leistungen festgelegt.

In einer Bestandsaufnahme werde je nach Art des Objekt ganz individuelle Reinigungspläne entwickelt. Zunächst werden die Nutzflächen in den verschiedenen Gebäudearten wie Schulen, Bürogebäuden, oder Behörden begutachtet. Das sind z.B. Büros, Kantinen, Sporthallen oder Konferenzräume. Auch die Verkehrsflächen wie Flure und Treppen und die Nassbereiche werden in die Begutachtung mit aufgenommen und dazu die Belagsarten wie Teppichböden, Linoleum, Natursteinboden oder andere je nach Quadratmeter aufgeschlüsselt. Dann werden Reinigungspläne aufgestellt, die entsprechend der Fläche die Häufigkeit und die Art der Reinigung bestimmen.

Alle unsere Mitarbeiter werden laufend geschult, um mit den neuesten Reinigungstechniken und neuentwickelten Reinigungssubstanzen professionell arbeiten zu können.